Posts

Es werden Posts vom März, 2010 angezeigt.

Vicenzo Tremonte geht essen - wie geil ist das denn?

Launige Worte zum Einstieg: Leserzuschriften sind ja immer eine feine Sache und können auch gut dazu dienen, die Zeit zu überbrücken, bis ich Mittwoch oder Donnerstag dazu komme meine Veranstaltung mit Don Peppers Revue passieren zu lassen... Jedenfalls besten Dank an Vicenzo Tremonte. Kundenerlebnis der Woche: Vincenzo Tremonte geht essen! Sehr geehrter Herr Hafner Die Direct-Marketing Vorlesung an der HWZ ist mir noch in bester Erinnerung und auch ihren Blog verfolge ich mit grossem Interesse. Nun habe ich selbst ein kurzes Kundenbeziehungserlebnis, welches ich Ihnen nicht vorenthalten möchte. Ich weiss nicht so recht, was ich vom CRM der Mövenpick Restaurants halten soll; einerseits reagieren sie prompt und gehen direkt auf meine Kritik ein, anderseits ist die Antwort aber eher dürftig. Aber sehen sie selbst: Kurz zusammengefasst was geschah: Vor einem Konzertbesuch in der Tonhalle in Zürich ging ich mit meinen Eltern im Mövenpick Palavrion an der Beethovenstrasse essen. Die

Kundendialog in Deutschland - Hafner on CRM gibt einen Gastkommentar ab

Bild
Kürzlich habe ich der neuen Qualitätspostille für den politischen Entscheider "Kundendialog in Deutschland" einen Gastkommentar gegeben. Diesen mag ich der geneigten Leserschaft nicht vorenthalten. Wie immer gilt: Bei einem Klick wird das Bild lesbar.

CRM Trend 2010: Branded Entertainment kehrt zurück

Bild
Launige Worte zum Einstieg: Das war ja ein Treffer mit dem Posting über die Truffes Aktion der Postfinance . Etwa 1000 Klicks in 10 Tage und zwei Interviewanfragen sind wirklich nicht ganz schlecht für diese kleine "CRM-Freunde-Plattform". Und die Botschaft von Jürg Bucher im Deckel haben wir ("with a little help from our friends") auch gefunden. Jetzt drückt hier alles der PF die Daumen, dass sie nächstes Jahr wieder so viel verdienen. Die Erwartungshaltung ist gestiegen. Wo wir gerade bei der Erwartungshaltung sind: Viele Links im nachfolgenden kleinen Artikel verweisen auf den "Branded Content" auf der Plattform iTunes. Also: Nicht erschrecken, wenn sich beim Klicken iTunes öffnet. CRM Trend 2010: Branded Entertainment kehrt zurück. Der Kunde erwartet vor allem von einem Markenartikel, dass klar definiert ist, warum der Kunde dieses Produkt oder diese Dienstleistung kaufen sollte und eben nicht bei der Konkurrenz. In diesem Zusammenhang gehört Brande