Freitag, 22. Dezember 2006

Weihnachtszeit für gute Kundenbeziehungen

Es wird Weihnachten und da ist heute der Trubel rund ums Thema CRM erst einmal ein wenig abgeebbt. Die Suche nach einer neuen Hochschule für Studiengänge rund um Marketing, Vertrieb und Service konkretisiert sich, die letzten Aufträge für Vorträge, Ausbildungen und einen Trendreport schneien rein und eigentlich kann der Autor sich zurücklehnen.

Aber: es gibt ja so viele Informationen aus dem Web, die auch wieder für unseren kleinen BLOG interessant sind: Martin Lange hat wieder tolle, lesenswerte Erfahrungen mit den Telekommunikationsunternehmen gemacht und die helfen mir natürlich, die nächste Posiumsdiskussion mit Rudolf Fischer, dem CEO der Cablecom vorzubereiten. Wer diese Veranstaltung nicht verpassen will, sollte sich einmal den 15.1.07 reservieren. Die Veranstaltungsreihe "Brainforce Performance Forum" zum Thema "Partnerbeziehungsmanagement" im Hyatt Hotel wird ohnehin immer besser. Kritische Diskussionen mit prominenten Referenten auf C-Level (zuletzt Her Leonardi der CEO von ATEL). Das ist spannend.

Mal sehen, ob wieder über 50 Teilnahmer auftauchen. Über meine persönlichen Erlebnisse mit der Cablecom werde ich Sie "zwischen den Jahren" einmal informieren...

Meine Tochter Hannah hat mit Ihren vier Jahren das "bedürfnisorientierte CRM" übrigens auf die Spitze getrieben. Sie malt wie eine Wilde für Weihnachten. Und dann fragt sie plötzlich: "Daddy, was bekomme ich für dieses Bild" und hält ein briefmarkengrosses Kunstwerk in die Höhe. "Einen Franken" entfährt es dem überaschten Vater (mir). "Es kostet aber drei Franken" verkündet die Kleine lautstark. "Warum das denn?" "Weil Gelb mit drin ist und Gelb ist Deine Lieblingsfarbe." Aha!

Na, dann, Frohe Weihnachten da Draussen.

Keine Kommentare: